Chancen nutzen, Wettbewerbsvorteil sichern (Teil 3)

23. März 2013

Im zweiten Teil unserer Reihe hatten wir wesentliche Schritte auf dem Weg zu einer zielgerichteten Marktbearbeitung beschrieben.

Auf der Grundlage einer verbesserten Markt- und Kundenkenntnis kann nun ein kundenwertbasierter Verkaufsansatz verfolgt werden. Die Realisierung setzt die genaue Kenntnis der relevanten Kundennutzendimensionen voraus. Daran müssen sich vorhandene und zukünftige Produkte und Dienstleistungen messen lassen.

Chancen nutzen – Teil 3

2 Antworten to “Chancen nutzen, Wettbewerbsvorteil sichern (Teil 3)”

  1. […] kann ein tiefes Verständnis dafür entstehen, wo beim Kunden der Schuh drückt (Kundenkenntnis). Die schnelle Lieferung einer individuellen Lösung, das ist bisher einer der großen Stärken des Mi…. Und das schafft auf Kundenseite zusätzliches Vertrauen dafür, den richtigen Partner gefunden zu […]

  2. […] Connecting the two means bringing the magic built by engineers to the world in a way that is relevant, meaningful, and compelling” (*) to the customers. So we create something that they will be excited about. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: