Im zweiten Teil unserer Reihe hatten wir wesentliche Schritte auf dem Weg zu einer zielgerichteten Marktbearbeitung beschrieben.

Auf der Grundlage einer verbesserten Markt- und Kundenkenntnis kann nun ein kundenwertbasierter Verkaufsansatz verfolgt werden. Die Realisierung setzt die genaue Kenntnis der relevanten Kundennutzendimensionen voraus. Daran müssen sich vorhandene und zukünftige Produkte und Dienstleistungen messen lassen.

Chancen nutzen – Teil 3

%d Bloggern gefällt das: