Wachsen? Wollen wir nicht!

9. März 2015

matzerathLetzte Woche erschien in der Tageszeitung (taz.de) ein interessanter Artikel über den Wachstumsverzicht einiger kleiner aber sehr erfolgreicher Unternehmen.

Unter der Überschrift „Outing der Kleinen“ werden vorwiegend Qualitätsaspekte angeführt, von ökologischer Nachhaltigkeit über die Individualität und Qualität der Produkte bis zur sonst drohenden „Entwertung der Arbeit unserer Beschäftigten„. Betriebswirtschaftliche Überlegungen spielen aber ebenfalls eine ganz wesentliche, vielleicht sogar die entscheidende Rolle, wenn Unternehmer bewusst auf Wachstum verzichten.

Die Mär vom profitablen Wachstum

Wachstum erfordert vielfältige organisatorische Veränderungen. Prozesse und Organisation müssen „mitwachsen“, mit allem was dazu gehört – von der Fertigung bis zum Risikomanagement. Wachstum erfordert Investitionen, verursacht also zunächst einmal Kosten, das Gegenteil von Profit. Und dann ist da noch der Preisdruck, der beinahe zwangsläufig überall dort herrscht, wo der Gesamtmarkt nicht wächst und Wachstum daher gleichzusetzen ist mit dem Kampf um Marktanteile.

Profitabel zu wachsen setzt voraus, dass es über kurz oder lang gelingt, die Marge zu verbessern. Größe setzt meist auf Einsparungen durch Skaleneffekte oder eine größere Einkaufsmacht. Geld verdienen werden im Verdrängungswettbewerb aber meist nur wenige, die Kostenführer. Nur sie verdienen weiter Geld, wenn der Wettbewerb die Preise senkt. Geld, das in Forschung, in Innovationen investiert werden kann, um auch in Zukunft erfolgreich zu sein.

Big is beautiful?

Wer die „richtigen“ Nischen findet, kann dem Wettbewerbsdruck ausweichen und oft sogar die Preise erhöhen, um die Marge zu steigern oder zumindest Kostensteigerungen weiter zu geben. Die Konzentration auf bestimmte Produkte und Kundengruppen verspricht – davon bin ich fest überzeugt – bei vielen Unternehmen mehr Erfolg als das „Abenteuer Expansion“. Das Ziel kann also auch lauten, nicht zu wachsen, sondern eine optimale Größe zu erreichen, mit der die Unternehmen gut leben können.

Eine Antwort zu “Wachsen? Wollen wir nicht!”

  1. […] Growth is important, maybe even a precondition for profitable business. So, there is absolutely nothing wrong with seeking growth opportunities. But, big is not always beautiful, and finding the “optimal” size can be the right approa…. […]

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: