Die heimlichen Profiteure der NSA-Affäre

7. Februar 2014

Start-Ups „made in Germany“

nsa

Die Verunsicherung durch immer neue Details zum Abhörskandal durch den US-Geheimdienst NSA hat auch einen positiven Aspekt: Der Bedarf an IT-Sicherheit steigt – und deutsche Start-Ups schießen aus dem Boden.

Es gibt einen neuen Bedarf an IT-Sicherheit, und der Schutz von Daten und geistigem Eigentum vor illegalem Zugriff wird zu einem Verkaufsargument, von dem gerade auch junge deutsche Technologie-Unternehmen profitieren.

Weiterlesen auf n-tv.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: