Committment, Roll-Out, Shopping – muss die deutsche Sprache geschützt werden?

3. Januar 2014

Managerdeutsch, Denglisch, aber auch Kiezdeutsch und Dialekt im Berufsleben. Im „Marketing“ gibt es nur noch „Outlet“ und  „Sale“, „Food“ und „Beauty“ – muss das sein? Oder muss die deutsche Sprache nicht viel mehr gepflegt oder gar geschützt werden?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: