Committment, Roll-Out, Shopping – muss die deutsche Sprache geschützt werden?

3. Januar 2014

Managerdeutsch, Denglisch, aber auch Kiezdeutsch und Dialekt im Berufsleben. Im „Marketing“ gibt es nur noch „Outlet“ und  „Sale“, „Food“ und „Beauty“ – muss das sein? Oder muss die deutsche Sprache nicht viel mehr gepflegt oder gar geschützt werden?

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: